Weihnachtsbaumplantage

Was ist eine Weihnachtsbaumplantage?
Eine Weihnachtsbaumplantage ist ein Feld oder ein abgegrenztes Stück Land, auf dem Weihnachtsbäume gezüchtet werden. Ähnlich dem Prinzip einer Erdbeerplantage, nur eben mit Weihnachtsbäumen. Auf einer Weihnachtsbaumplantage können Sie Weihnachtsbäume selber schlagen bzw. fällen und dann preislich nach Art und Größe gestaffelt direkt am Ausgang bezahlen.
Auf einer Christbaumplantage sind Christbäume verschiedenen Alters und somit verschiedener Größe angepflanzt. Für jeden Bedarf sollte also ein passender Tannenbaum dabei sein.

Wie kann ich einen Weihnachtsbaum selber schlagen?
Entweder Sie verwenden zum Schlagen Ihres Christbaumes eine Axt oder Sie durchtrennen den Stamm mit einer Säge. Der Schnitt mit einer Säge ist meist sauberer und die Arbeit angenehmer, außerdem wird der Baumstamm geschont und die Holzfasern werden nicht so stark verletzt. Schneiden Sie den Weihnachtsbaum ruhig weit unten ab, dann können Sie zu Hause immer noch ein paar cm Tannenbaumstamm absägen um ihn evtl. an den Weihnachstbaumständer anzupassen.

Worauf müssen Sie achten?
Achten Sie vor dem Fällen des Weihnachtsbaumes bereits darauf, dass dieser gerade in die Höhe gewachsen ist und die richtige Größe hat. Natürlich sollten die Äste gleichmäßig verteilt sein und ggf. Platz für das Anbringen von Kerzen lassen. Also passen Sie gut auf, denn einmal geschlagen müssen Sie Ihren Weihnachtsbaum bezahlen und von der Christbaumplantage mitnehmen.

Hier finden Sie eine Übersicht nach Bundesländern geordnet, wo Sie Weihnachtsbaumplantagen finden und Ihren Weihnachtsbaum selber schlagen können.