Weihnachtsbaum Schmuck

Seit Jahrhunderten ist es Tradition den Weihnachtsbaum festlich zu schmücken. Hier ein Überblick über den gängigsten Weihnachtsbaumschmuck.

Lametta
Lametta ist ein klassischer Weihnachtsbaumschmuck der früher aus dünnen glitzernden Metallstreifen und heute vornehmlich aus Kunststoffstreifen hergestellt wird. Lametta ist in verschiedenen Farben erhältlich sind und imitiert an den Ästen des Christbaumes herabhängende Eiszapfen. In den letzten Jahren ist Lametta etwas aus der Mode gekommen.

den Baum mit Gebäck oder Lebkuchen schmücken
Ein beliebter Brauch ist es, einen Weihnachtsbaum mit Gebäck oder auch Lebkuchen zu schmücken. Hierfür wird eine Schleife durch das schmuckvoll verzierte Gebäck gezogen. Mit dieser werden das Gebäck oder die Lebkuchen dann an den Tannenbaum gehängt.

Kugeln als Christbaumschmuck
Christbaumkugeln sind auf Weihnachtsmärkten oder im Handel aus Glas oder Kunststoff erhältlich. Die Glaskugeln sind oft schwerer und schöner verziert, jedoch auch zerbrechlich und somit nur bedingt geeignet wenn Kinder im Haushalt wohnen. Kunststoffkugeln zerbrechen nicht beim Herabfallen, sehen aber häufig etwas schlichter aus. Die Weihnachtsbaumkugeln sind in verschiedenen Farben und Größen erhältlich.

Holz und Papier
Weihnachtsbaumschmuck aus Holz sind oft aufwendig verzierte kleine Schnitzereien wie Krippen oder Sterne. Es gibt auch Christbaumschmuck aus Papier aus dem aufwendige Sterne oder andere weihnachtliche Symbole gefaltet werden.

Kerzen
Weiterhin ist es Brauch den Christbaum mit verschiedenen Arten von Kerzen zu schmücken. Bei echten Kerzen ist jedoch die Brandgefahr sehr groß, daher ist man in den letzten Jahren mehr und mehr von echten Kerzen abgekommen und der Trend geht hin zu elektrischen Kerzen.

Es gibt unterschiedliche Arten von elektrischen Kerzen als Christbaumschmuck. Kerzen mit normalen Glühlampen und Kerzen mit LED Lampen.

LED Kerzen sind der neueste Trend und bei manchen LED Kerzen gibt es die Möglichkeit diese mit einer Fernbedienung an und auszuschalten. Das Krabbeln unter den Weihnachtsbaum um eine Steckerleiste anzuschalten entfällt damit.

An vielen künstlichen Weihnachtsbäumen ist bereits eine Beleuchtung mit in den Baum integriert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.